Yoga Kurse und Workshops



 

Yoga für Anfänger
Sanfter Einstiegskurs, ohne Vorkenntnisse. Der Kurs bietet einen Einblick in die Themen, die Yoga beinhaltet. Wir schaffen viel
Entspannung und Körperbewusstsein.

Yoga Level 1
Yogakurs für Wiedereinsteiger und Aufbaukurs zum Anfängerkurs.

Yoga Level 2
Für Geübte, die schon länger Yoga machen, herausfordernde Übungen, längeres Halten der Asanas.

Yoga für den Rücken
Für alle, die leichte Rückenprobleme ( Telefonische Absprache notwendig) haben geeignet, und für alle, die Rückenprobleme vorbeugen möchten.
Leichte Übungen für Rücken, Schulter/ Nackenbereich, sowie Stärkung der Bauch-Beckenboden- und Rückenmuskeln.

Golden Yoga
Yoga für alle ab ca. 55 Jahren.
Sanftes Dehnen und Üben, mit dem wir dem Körper und speziell den Gelenken wieder mehr Beweglichkeit ermöglichen.
Golden Yoga fördert die Umkehr des Alterungsprozesses, aktiviert die Selbstheilungskräfte und sorgt für einen gesunden Ausgleich auf allen Ebenen.

Yoga Nidra
Geführte Tiefenentspannungstechnik im Liegen. Zuvor gibt Lockerungsübungen für Schulter/Nacken/ Rücken um dann anschließend die Tiefenentspannung im Liegen zu genießen.

Early bird
Yoga Level 1

Hormonyoga  —  Was ist Hormon-Yoga ?

 Eine Übungsreihe für Frauen
– die Wechseljahrbeschwerden wie z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen … lindert oder beseitigt diese
– zur Wiedererlangung der hormonellen und emotionalen Balance
– zur Figurformung und Gewichtsreduktion durch Stoffwechselanregung
– zur Stärkung des Beckenbodens
– vor /in /nach den Wechseljahren
– mit prämenstruellem Syndrom (PMS)
– mit unerfülltem Kinderwunsch durch zu niedrigem Hormonspiegel.

 

Hormon-Yoga kann als Alternative zur konventionellen Hormon- und Hormonersatz-Therapie gesehen werden und wurde von der Brasilianerin
Dinah Rodrigues entwickelt.

Während der Wechseljahre kommt es zu Hormonschwankungen, die Erzeugung von Östrogen und Progesteron beginnt abzunehmen, und dadurch treten die ersten Symptome des Hormonmangels auf, wie z.B: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gereiztheit, Depression, trockene Schleimhaut.

Ist der Hormonabfall drastisch, sind die Symptome heftiger und in einigen Fällen kann es zu ernsten Folgen für die Gesundheit, wie z.B. Osteoporose kommen. Hormon-Yoga ist eine natürliche Technik, die die Hormonproduktion reaktiviert und somit die Intensität von Symptomen in den Wechseljahren aufhebt oder vermindert.

Hormon-Yoga ist eine Art dynamisches Yoga, eine Kombination aus:
Energetischem Yoga und Hatha-Yoga
Kundalini Yoga
Tibetische Energieübungen

Hormon-Yoga beinhaltet eine spezielle dynamische Yogareihe, die immer gleich bleibt, da sie in dieser ausgewogenen Form die Hormondrüsen: Eierstöcke, Schilddrüse und Hypophyse anregt, was zu einem Anstieg des Hormonspiegels führt.
Die Hormon-Yoga-Reihe wird in fortlaufenden Kursen oder in Wochenendseminaren erlernt, so dass man sie zuhause selbständig ausüben kann. Die Übungsreihe wird genauso vermittelt, wie Dinah Rodrigues sie entwickelt hat.

 

Wochenend-Workshops
Yoga für den Rücken, Yoga und Beckenbodentraining,  Yoga und Stressmanagement, Hormonyoga, Yoga und Klang, Yoga und Mantra ( Gastlehrer), Yin Yoga ( Gastlehrer)  u.a.

 

_______
Alle Kurs- und Seminar-Termine von Monika Klingel
finden Sie auch im Veranstaltungeskalender
des OMEGA-Zentrums
, Karlsruhe-Durlach